Top Ten Thursday

Top Ten Thursday #313

Der Top Ten Thursday wird von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Es geht darum, Listen mit 10 Punkten zu einem Buchthema zu erstellen.

Das Thema vom 18.05.2017 lautet:

10 Bücher von deiner Wunschliste

Ich werde den Top Ten Thursday zeitlich nicht regelmäßig schaffen, aber die Frage diese Woche hat mir gefallen, weil ich trotz eines immer mehr wachsenden SuB ganz viele Bücher auf meiner Wunschliste habe:

1. Die Hexenholzkrone von Tad Williams

Die Fantasyreihe „Der letzte König von Ostenard“ ist die Fortsetzung der „Das Geheimnis der Großen Schwerter“-Reihe um Simon Schneelocke. Ich kenne diese seit ca. 15 Jahren und liebe sie nach wie vor (momentan frische ich meine Erinnerung mit den von Andreas Fröhlich wahnsinnig gut gesprochenen Hörbüchern auf). Die Hexenholzkrone ist der Auftakt und erscheint in 2 Teilen im September und November 2017.

2. Bruderlüge von Kristina Ohlsson

Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil der Martin Benner-Reihe. Das erste Band „Schwesterherz“ habe ich im April gelesen. Dabei sind einige Fragen offen geblieben und ich hoffe, dass diese im finalen Teil beantwortet werden.

3. Todesreigen von Andreas Gruber

TodesreigenDie Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez- Reihe ist bisher meine liebste von Andreas Gruber. Bei diesem Buch handelt es sich bereits um Band 4 und man darf gespannt sein, wie es nach den Ereignissen in Band 3 weitergeht… Das Buch erscheint im August 2017.

4. Durst von Jo Nesbø

Ist der 11. Band der Harry-Hole-Reihe. Ich hatte nach dem letzten Band und der langen Pause schon gedacht, dass es kein neues Buch geben wird, aber da habe ich mich wohl geirrt. Im September 2017 geht es weiter…

5. Museum der Erinnerung  von Anna Stothard

Das Buch ist mir durch eine lovelybooks-Leserunde aufgefallen. Ich habe leider nicht gewonnen, weshalb die Geschichte um eine Frau, deren Leben (und Grauen?) in mehreren Zeitabschnitten erzählt wird, auf meine Wunschliste gewandert ist.

6. Schräge Typen von Tom Hanks Schraege Typen

Tom Hanks gehört zu meinen liebsten Schauspielern. Da ich immer wieder gelesen habe, dass er leidenschaftlicher Schreibmaschinen-Sammler ist, bin ich gespannt auf sein Debüt als Schriftsteller. Das Buch ist für den Herbst 2017 im Verlagsprogramm von Piper vorgesehen und soll Kurzgeschichten enthalten.

7. Die schwarze Dame von Andreas Gruber

Die Peter-Hogart Reihe gab es bisher nur als eBook-Version. Da ich eBooks nicht gerne lese, habe ich sehnsüchtig auf die Printversion gehofft. Im Dezember erscheint dieser erste Teil, im April 2018 dann Band 2: Die Engelsmühle.

8. Trainspotting von Irvine Welsh

Um Ostern diesen Jahres, habe ich Trainspotting 2 im Kino gesehen und war begeistert. „Porno“, das Buch, was auf dem zweiten Teil basiert, steht bereits in meinem Regal. Ich möchte aber die Reihenfolge einhalten. Ich kenne zwar den Film seit langem, aber wenn ich schon zur literarischen Grundlage greife, dann von vorn.

9. Alice hinter den Spiegeln von Lewis Carroll (Benjamin Lacombe Version)

Alice hinter den SpiegelnBenjamin Lacombe ist Illustrator und hat eine ganz besondere Alice-Version geschaffen. Nachdem sich „Alice im Wunderland“ bereits in meinem Besitz befindet, möchte ich auch gern Band 2 mein Eigen nennen.

10. ES von Stephen King

Nachdem ich von „Sie“ aka Misery so begeistert war, komme ich um diesen Klassiker von Stephen King nicht herum. Wegen des Umfangs von ca. 1500 Seiten, brauche ich aber primär auch etwas Zeit, damit ich das Buch in großen Abschnitten lesen kann.

 


Eigentlich ist die Liste viel, viel länger. Beispielsweise suche ich auch „S. – Das Schiff des Theseusvon J.J. Abrams. Da dies aber im Handel vergriffen ist und man dies nur noch zum doppelten Preis (und mehr!) bei eBay & co bekommt, habe ich oben nur die Bücher aufgeführt, die es regulär im Handel zu kaufen gibt.

 

Welche Bücher sind auf eurer Wunschliste? Ist vielleicht eins von meiner Liste dabei, was ihr auch lesen wollt?

 

2 Antworten

  1. Hallo Jemima,

    eine tolle Liste! Wir haben Stephen Kings „ES“ gemeinsam. Ich habe es vor Jahren schon gelesen, allerdings in einer sehr alten Ausgabe, für ein Re-read steht die aktuelle Taschenbuchausgabe auf der Wunschliste.
    „Museum der Erinnerung“ habe ich in der Lovelybooks-Leserunde gelesen und kann es nur empfehlen! Ich wusste gar nicht, dass Tom Hanks ein Buch veröffentlicht. Das schaue ich mir gleich mal näher an. Danke für den Tipp! 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

    • jemima sagt:

      Hallo Nicole,

      vielen Dank! 🙂
      Ich wünsch Dir viel Spaß bei „ES“. Du bist glaub ich etwas schneller als ich, wenn ich deine Lesestatus-updates von Lovelybooks bei Twitter so sehe 🙂
      Wegen „Museum der Erinnerung“: Gut zu wissen! Bin gespannt, ob es mir auc so gefällt. Bisher hatte ich in den Buchhandlungen, in denen ich danach gesucht habe noch kein Glück…

      Viele Grüße,

      Jemima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.