Hochhorst Blog

Stephen King November 0

Ankündigung: Stephen King November 2017

Im Mai haben Juliane von I AM JANE und ich die Aktion „Stephen King Mai“ #skm17 angeboten. Auf Nachfrage – vorallem durch die liebe Elli von Buchhaim – haben wir uns für eine Wiederholung...

palast-der-finsternis 1

Rezension: Palast der Finsternis

Gegenwart: Die 17-jährige Anouk und vier weitere Teenager werden eingeladen, einen bisher versiegelten, unterirdischen französischen Palast zu erkunden. Parallel lernt man in einem zweiten Handlungsstrang, der 1789 spielt, die Adlige Aurélie du Bessancourt kennen,...

Der Hirte 0

Hörbuchrezension: Der Hirte

Der durch einen Schicksalsschlag humpelnde Hauptkommissar Fredrik Beier wird mit dem Fall der vermissten Tochter von Politikerin Kari Lise Wetre betraut. Während seiner Ermittlungen erfährt Beier, dass Annette Wetre sich mit ihrem Sohn der...

3-tage-und-ein-leben 1

Rezension: Drei Tage und ein Leben

Der 12-jährige Antoine erschlägt im Affekt den 6-jährigen Nachbarsjungen Rémi. Voller Panik entdeckt zu werden, vertuscht er die Tat und fürchtet fortan als Mörder entlarvt zu werden. Ein Jahrhundertsturm verwischt die Spuren, Antoines Schuld...

monatsrueckblick 0

Monatsrückblick Juli & August 2017

Bücher: 8 | Hörbücher: 5 Gelesen & Gehört Bücher „Geständnisse“ von Kanae Minato war ein Buch, auf das ich vorab sehr gespannt war. Selbst im nachhinein gesehen, gehört das Buch mit Abstand zu den...

todesreigen 2

Rezension: Todesreigen (mit Spoilern)

Bei „Todesreigen“ handelt es sich mittlerweile um den vierten Teil der Sneijder / Nemez-Reihe und den Auftakt der zweiten Trilogie. Achtung! Es folgen Spoiler zur Handlung und Überlegungen zur Fortführung der Reihe Andreas Gruber...

lovelybox-1 2

Meine LovelyBox – Thema „Diogenes“

In regelmäßigen Abständen – zuletzt alle zwei Monate – kann man sich bei Lovelybooks für die LovelyBox bewerben, welche dann 50x verlost wird. Da mir das Programm des Diogenes Verlags sehr gefällt, habe ich...

toete-mich 3

Rezension: Töte mich

Belgien, 2014. Der Grafenfamilie Neville ist das Geld ausgegangen, eine Gartenparty soll die letzte ihrer Art sein, bevor das Schloss in dem die Familie lebt verkauft wird. Graf Henri Neville holt einige Abende vor...

underground railroad 5

Rezension: Underground Railroad

Cora wurde als Sklavin auf der Randall-Plantage geboren und ist zu Beginn des Buches etwa 16/17 Jahre alt. Ihre Großmutter stammte aus Benin /Westafrika und wurde häufig verkauft, bis sie auf der Randall-Plantage ihre...

heimkehren 5

Rezension: Heimkehren

„Heimkehren“ ist ein Debütroman der aus Ghana stammenden Amerikanerin Yaa Gyasi. In dem 400 Seiten starken Buch wird die Familiengeschichte der Halbschwestern Effia und Esi über mehrere Generationen hinweg abwechselnd erzählt. Die Lebensgeschichte der...