Der Hirte

Hörbuchrezension: Der Hirte

Der durch einen Schicksalsschlag humpelnde Hauptkommissar Fredrik Beier wird mit dem Fall der vermissten Tochter von Politikerin Kari Lise Wetre betraut. Während seiner Ermittlungen erfährt Beier, dass Annette Wetre sich mit ihrem Sohn der Sekte „Gottes Licht“ angeschlossen haben soll. Als in Solro – dem Hauptquartier der Sekte – Mitglieder dieser ermordet aufgefunden werden, fehlt von den anderen Mitgliedern inkl. Annette jede Spur. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die anderen Sektenmitglieder schweben weiterhin in Lebensgefahr.

Ich habe mich mit dem Hörbuch etwas schwergetan. Zum einen hat mir Dietmar Wunder als Sprecher sehr gut gefallen, da er sehr lebendig und eindringlich spricht. Man konnte die sprechenden Personen anhand seiner Stimmlage unterscheiden und es ist packend ihm zuzuhören.

Teilweise konnte ich aber dem Hörbuch schlecht folgen. Dies lag zum einen an den unzähligen norwegischen Namen bei denen es mir schwer fiel, diese während des Hörens immer richtig zuzuordnen. Des Weiteren gab es mehrere Handlungsstränge die sich mir nicht als Ganzes erschlossen haben, es waren einfach zu viele Themen für ein Buch (Der Fall an sich, Nationalsozialismus, Islamismus). Ich weiß nicht ob dies an der gekürzten Lesung gelegen hat oder – wie ich erst nachträglich gelesen habe – dass sich um eine Reihe handelt, was vermuten lässt, dass einige Fragezeichen erst in den Folgebänden aufgelöst werden. Was mich auch gestört hat war die teilweise sehr vulgäre Sprache und die beschriebene Brutalität der Folterszenen. Ich kenne einige Thriller und halte auch ein bisschen was aus, aber der Autor hat hier nochmal eine Schippe draufpacken müssen.

Aufbau

2 mp3-CDs
Dauer: 11 Std. 55 Min

Fazit

Der Auftakt dieser neuen Thriller-Reihe konnte mich nicht überzeugen: Zu verwirrend und vollgestopft war die Handlung, zu brutal die Darstellung. Schade!

Titel: Der Hirte (Fredrik Beier 1)
Original: Wienerbrorskapet (Fredrik Beier 1)
Autor: Ingar Johnsrud
Gelesen von: Dietmar Wunder
Verlag: Random House Audio, 2017 
Format: mp3-CD, gekürzte Lesung
Preis: 14,99 Euro

Vielen Dank an Random House Audio für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.