Roman "Wie man die Zeit anhält" neben einer Uhr

Wie man die Zeit anhält von Matt Haig

Ich liebe Zeitreise Romane und auch wenn es sich bei „Wie man die Zeit anhält“ von Matt Haig strenggenommen nicht um einen Zeitreiseroman handelt, weil der Protagonist Tom Hazard „nur“ sehr langsam altert – er somit nach 439 Jahren immer noch wie 39 aussieht  – und die Zukunft nicht kennt, würde ich das Buch trotzdem […]

Hologrammatica

Hologrammatica von Tom Hillenbrand

Na, „Schwammkopf“? Richtig gelesen, im Tom Hillenbrands neustem Science-Fiction Thriller „Hologrammatica“ werden im Jahr 2088 Menschen so genannt, die sich keinen kleinen Computer anstelle ihres Gehirns implantiert haben lassen. Das Pendant dazu sind „Hohlköpfe“ bzw. „Quants“  – Menschen, die ihr Gehirn durch einen Quantencomputer ersetzen ließen und ihr Bewusstsein in andere Körper, sogenannte „Gefäße“,  hochladen […]

blutrotersonntag

Blutroter Sonntag von Nicci French

„Blutroter Sonntag“ von Nicci French ist bereits der siebte Band um die Londoner Psychotherapeutin Frieda Klein. Das Buch schließt nahtlos an Band 6: „Böser Samstag“ an. Auch in diesem Roman geht es um Dean Reeve, der Frieda schlaflose Nächte bereitet. Aber nicht nur Frieda ist dieses Mal direkt bedroht, auch ihre Freunde sind dieses Mal […]

The Girl before

Hörbuchrezension: The Girl before

„The Girl before“ ist ein Psychothriller von JP Delaney. Hierbei handelt es sich um ein Pseudonym des Briten Tony Strong. Inhalt Als Jane nach einer persönlichen Tragödie die Möglichkeit erhält, in London in dem technisch-hochmodernen Haus eines berühmten Architekten zu wohnen, ist sie direkt begeistert. Auch die vielen Regeln, die an den Mietvertrag geknüpft sind […]