Hochhorst

Die Liebe im Ernstfall

Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien

In Daniela Kriens Roman „Die Liebe im Ernstfall“ begleiten wir episodenartig das Leben der fünf Frauen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Alle Protagonistinnen sind irgendwie miteinander verbunden. Wie genau die Verbindung zwischen den Frauen aussieht, möchte ich an dieser Stelle jedoch nicht verraten, weil dies auch den Reiz des Buches ausmacht. Alle Protagonistinnen sind […]

Buch ready player one vor einem Videorecorder

Ready Player One von Ernest Cline

Wow! Ein neues Lieblingsbuch! Mich hatte die Geschichte mit dem ersten Kapitel in dem der Wettbewerb des Oasis-Erfinders Halliday erläutert wird: Geschichten mit Schnitzeljagden und Rätseln mag ich! Drei Schlüssel öffnen der Tore drei, und wer sich als würdig erweist dabei, muss alsbald auf sein Geschick sich besinnen, will er das „Ende“ erreichen und den […]

stella

Stella von Takis Würger

*seufz * Man soll bei Kritiken ja immer mit dem Positiven beginnen… Erstmal ist dem Hanser Verlag mit „Stella“ ein sehr schöner Hingucker gelungen (Ausgabe zum Erscheinen: Hardcover schwarz mit goldener Schrift). Wie auch bei „Der Club“ lässt sich auch Takis Würgers zweiter Roman sehr schnell und flüssig lesen. Sprachlich habe ich an dem Buch […]

gunlove

Gun Love von Jennifer Clement

Ich hätte mir das Buch vermutlich nicht gekauft, wenn ich es nicht in einigen Jahreshighlights von einigen Instagrammern gesehen hätte. Das Cover hat mich nicht gereizt und die Geschichte war auf dem ersten Blick auch nichts für mich. Als ich dann in der Buchhandlung die erste Seite gelesen hatte, musste ich es dann doch kaufen. […]

harrystrees

Die wundersame Mission des Harry Crane von Jon Cohen

Bei einer Wanderung auf den Azoren sind wir immer wieder vor Bäumen stehen geblieben, die wir uns staunend angesehen haben. Einige Tage zuvor hatte ich „Die wundersame Mission des Harry Crane“ von Jon Cohen zu Ende gelesen und musste an Harrys Liebe für Bäume denken, die ich in diesem Moment nur nachvollziehen konnte. Harry ist […]

Vox - Buchgesicht

Vox von Christina Dalcher (Spoiler!)

„Vox“ von Christina Dalcher zeigt ein Amerika in naher Zukunft: Eine fundamentalistische christliche Regierung ist an der Macht. Frauen ist es verboten zu lesen. Ihr Wortschatz ist auf 100 Wörtern pro Tag beschränkt. Diese Zahl wird mit einem Wortarmband kontrolliert, die wie ein Schrittzähler jedes gesprochene Wort zählt. Wenn das Kontingent verbraucht ist, erfolgen Stromstöße, […]

Buch "Der Zopf" mit Bürste und Haargummi

Der Zopf von Laetitia Colombani

„Der Zopf“ verbindet die drei Leben von Smita, Giulia und Sarah. Smita ist Inderin und gehört als „Unberührbare“ der untersten Kaste an. Ihre Geschichte hat mich am meisten berührt und gefesselt. Sie wünscht sich für ihre Tochter ein besseres Leben, ohne Unrat aussammeln und Essenreste bzw. Ratten essen müssen. Giulia ist Tochter eines sizilianischen Unternehmers […]

Häuser aus Sand von Hala Alyan

Häuser aus Sand von Hala Alyan (abgebrochen)

Auf der Frankfurter Buchmesse 2017 hatte ich eine Dumont-Mitarbeiterin gefragt, auf welches Buch ich mich in 2018 besonders freuen könne, da mir „Heimkehren“ von Yaa Gyasi und „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky sehr gefallen hatten. Die Mitarbeiterin hatte mir „Häuser aus Sand“ empfohlen, weshalb ich dieser Neuerscheinung besonders entgegengefiebert habe. […]