Montagsfrage – KW 23 | Danksagungen lesen

Die Montagsfrage wird wöchentlich durch Svenja von Buchfresschen auf ihrem Blog veröffentlicht. Wer Lust hat, kann sich innerhalb einer Woche an der Aktion beteiligen und die Frage zum Thema Bücher beantworten.

Die Frage vom 05.06.2017 (KW 23) lautet:

Mal ehrlich – liest du dir die Danksagungen der Autoren in den Büchern durch?

Ob ich die Danksagungen am Ende eines Buches lese, kommt sehr auf das Buch, meine Stimmung und den Inhalt an. Hat das Buch mir sehr gefallen, will ich es i.d.R. damit ausklingen lassen. Zumal viele Autoren nicht nur Namen an Namen reihen, sondern kleine Anekdoten oder Gedanken zum Buch in ihrer Danksagung verpacken.

Außerdem interessiert es mich, ob sich ein Autor mit seinem Buch Arbeit gemacht hat: Hat er /sie Dinge recherchiert wie z.B. Orte (z.B. durch Städtereisen), Fachwissen (medizinisches oder ermittlungstechnischer Art durch Interviews & Gespräche mit Experten) bzw. andere relevante Dinge für das Buch.

Reine Auflistungen von Namen lese ich nicht und klappe in solchen Fällen das Buch einfach zu.

Lest ihr Danksagungen am Ende der Bücher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.