Stephen King November

Ankündigung: Stephen King November 2017

Im Mai haben Juliane von I AM JANE und ich die Aktion „Stephen King Mai“ #skm17 angeboten. Auf Nachfrage – vorallem durch die liebe Elli von Buchhaim – haben wir uns für eine Wiederholung unter dem Namen „Stephen King November“ #skn17 entschieden.

So funktionierts: Ihr könnt zu jedem Stephen-King Buch oder Hörbuch greifen auf das ihr Lust habt. Über Twitter könnt ihr euch mit anderen Lesern unter dem Hashtag #skn17 austauschen. 2017 ist übrigens ein gutes King Jahr. Neben den Verfilmungen von ES, Der dunkle Turm: Schwarz und Der Nebel bei Netflix gibt es dieses Jahr zwei neue Bücher:

gwendys_wunschkasten

Am 9. Oktober erscheint „Gwendys Wunschkasten“ (Verlagswebseite)

Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf. (Klappentext)

 

Am 13. November erscheint „Sleeping Beauties“, bei dem Stephen Kings Sohn Owen Co-Autor ist. (Verlagswebseite

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt. (Klappentext)

Bist Du vielleicht mit einem dieser Bücher dabei?sleeping_beauties

Zwischenzeitlich wird es wie beim letzten Mal Fragen geben, wir planen auch noch andere Aktionen. Lasst euch überraschen! 🙂 Wer eine Rezension zu „seiner“ King-Lektüre schreiben möchte, kann uns diese am Ende der Aktion gerne zukommen lassen, wir sammeln diese in den abschließenden Beiträgen.

Hier nochmal alle Fakten

Buch: Irgendein Werk des Autors Stephen King. Du entscheidest welches Du lesen und/oder hören möchtest!

Aktionszeitraum: 01.11.-30.11.2017

Hashtag: #skn17

Teilnehmen

Du möchtest an der Aktion teilnehmen und im November zum King deiner Wahl greifen? Meld Dich über das unten stehende Formular an. Weiter unten siehst Du, wer mit welchem Buch noch dabei ist. An dieser Stelle möchte ich mich bei Timo für die Entwicklung des Teilnehmer-Tools bedanken! 🙂 Bei Fragen dazu, doppelten Eintragungen etc. bitte Info per an Juliane oder mich.

Die schöne Aktionsgrafik hat Juliane erstellt und kann für eigene Beiträge auf dem Blog verwendet werden!

skn17-aktion

Rezensionen

Juliane | I AM JANEES

Jemima | HochhorstES

Tamara | LeuchtturmwärterinFriedhof der Kuscheltiere

Nela | LivricieuxNeedful Things 

Anka | TalesandmemoriesNight Shift

Janna | Kejas-BlogbuchGwendys Wunschkasten

 

Wer macht mit?

Noch keine Teilnehmer vorhanden.

 

3 Antworten

  1. 31. Oktober 2017

    […] es ist wieder so weit! Die liebe Jane und Jemima lassen den Stephen King Monat im November wieder aufleben – u.a. wohl, weil ich die beiden so […]

  2. 2. November 2017

    […] Infos zur Aktion findet ihr nochmal bei Juliane und Jemima. Wer sich spontan noch dazu entschließt mitzumachen, kann sich dort auch in die Liste eintragen. […]

  3. 12. November 2017

    […] gar nicht`s davon erzählt. Ich mache beim Stephen King November mit über Twitter. I am Jane und Hochhorst haben dazu aufgerufen, im November wieder mehr Stephen King Bücher zu lesen. Da ich aktuell ja mit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.